MILLIARDENSCHWERE AR / VR-INVESTITIONEN IN DEN LETZTEN 12 MONATEN - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Tim Merel Mitwirkender

Tim Merel ist Geschäftsführer von Digi-Capital.

Mehr Beiträge dieses Mitarbeiters

  • China könnte Amerika in AR / VR langfristig schlagen
  • Ubiquitous AR dominiert bis 2022 fokussierte VR

Augmented und Virtual Reality sind die neue Schärfe, da VCs und Corporates sich auf die Handlung einlassen. Während Facebooks Multi-Milliarden-Dollar-Übernahme von Oculus Anfang letzten Jahres die Aufmerksamkeit aller auf sich zog, haben sich die Investitionen erst in den letzten zwölf Monaten beschleunigt.

Augmented / Virtual Tech, echte Investition

Von 2006 bis Ende 2014 kam es zu einem langsamen Rinnsal bei AR / VR-Investitionen. Magic Leap sammelte $ 542 Millionen von Google und anderen. Dies war der Startschuss für die Beschleunigung der Investitionen, mit fast 1 Milliarde Dollar in den Sektor in den letzten 12 Monaten gegossen.

Allein im letzten Quartal wurde die Investition in den Markt seit dem zweiten Quartal 2014 um mehr als das Sechsfache gesteigert. Während sich die VC- und Unternehmensgemeinschaften immer noch auf einen informierten Fokus auf die Branche konzentrieren, war ihr Interesse nie höher.

Magic Leap hat in den letzten 12 Monaten mehr als die Hälfte des Geldes verdient, und es gibt Berichte, dass sie eine weitere Milliarde aufbringen. VCs und Unternehmen sind auch außerhalb unserer Floridian Freunde begeistert, mit einer beeindruckenden Vielfalt von Investitionen in einem Markt, der noch nicht wirklich gestartet ist.

Es wurden erhebliche Investitionen in AR / VR-Head-Mounted-Displays, Video, Lösungen / Services, Werbung / Marketing, Spiele und Apps getätigt. Wenn das Ökosystem Gestalt annimmt, stellt die Investorengemeinschaft den Treibstoff bereit, um AR / VR in die Luft zu bringen.

Noch kein Exit-Markt

Die Akquisition von Oculus durch Facebook war ein weiterer Katalysator für Investoren und Unternehmen, aber die Investitionen haben sich bisher stärker ausgewirkt als M & A.

Der AR / VR-Markt lieferte in den letzten 12 Monaten 250 Millionen US-Dollar an Fusionen und Übernahmen, wobei Intel rund drei Viertel der gesamten Recon-Anteile kaufte. Das könnte sich im nächsten Jahr dramatisch ändern, da große Unternehmen versuchen, die Konkurrenz durch den Kauf heißer Start-ups zu überholen.

Praktisch garantiert, dass sie erweitert werden

Mit dem Beginn des AR / VR-Marktes ist die Investment-Community heute in wahre Gläubige wie Intel, Google, Facebook und Microsoft aufgeteilt, und diejenigen, die eine abwartende Haltung einnehmen.

Im nächsten Jahr wird es Unebenheiten auf der Straße geben, aber das Glück begünstigt die Mutigen in den Frühphasen-Investmentmärkten. Wenn der Markt in Gang kommt und es noch ein paar klobige Ausgänge gibt, wird es für die Leute immer schwieriger werden, am Rande zu bleiben.

Mehr darüber, wer wo und wo investiert hat (einschließlich der vollständigen AR / VR-Investitions- / M & A-Datenbank, gebündelt kostenlos mit dem neuesten Bericht von Digi-Capital), erfahren Sie hier.