Die besten Songs von Apple Werbespots - Musik - 2019

Anonim

Der "Apple Bump" ist echt. Ob Apple einfach ein Talent für die Auswahl von Songs hat, die dazu bestimmt sind, populär zu werden, oder der Tech-Riese wirklich so viel Einfluss auf die Musikindustrie hat - Songs, die in Apple-Werbespots enthalten sind, werden über Nacht populär.

Als Apple im September das iPhone X erstmals ankündigte, enthielt seine Hauptwerbung für das Gerät einen relativ unbekannten Song des Dance-Music-Duos Sofi Tukker. Bester Freund - der auch Nervo, The Knocks und Alisa Ueno enthält - wurde sehr prominent, nachdem die Anzeige in den 24 Stunden nach Apples September-Event 8 Millionen Mal angesehen wurde.

Gute Musik war jedoch immer ein Grundpfeiler der Marketingkampagnen von Apple, und Apple wurde dadurch für seinen Musikgeschmack bekannt. Hier sind einige unserer Lieblingssongs, die in den letzten Jahren in den Apple-Anzeigen zu sehen waren.

Hey Mama von den Black Eyed Peas - 2004

Apples erste "Silhouette" -Ad hatte 2003 Premiere und wurde von den Black Eyed Peas zum Song Hey Mama gerockt. Die LA-basierte Hip-Hop-Gruppe war zu der Zeit nicht besonders bekannt, aber die Anzeige - mit tanzenden Silhouetten, weißen iPods und mehreren Paaren baumelnder Kopfhörer - half der Gruppe, sich schnell einen Namen zu machen. Die Anzeige würde nicht nur die Werbung von Apple in den 2000er Jahren definieren, sondern würde die Black Eyed Peas als eine der meistverkauften Pop-Acts der Welt etablieren.

Wichsen Sie es durch Caesars - 2005

In einer der ikonischen "Silhouette" -Anzeigen von Apple aus den frühen 2000er Jahren war Jerk It Out ein Grundnahrungsmittel für viele der Medien der Ära. Die Upbeat-Rock-Nummer wurde in einer Anzeige für den Original-iPod Shuffle vorgestellt und war in Franchises wie Dance Dance Revolution und Rock Band sowie TV-Shows wie Dawson's Creek und Entourage enthalten . Es war Caesars erster internationaler Erfolg und wird weiterhin in der Popkultur verwendet. Die Single wurde sogar in den Jahren 2005 und 2006 wiederveröffentlicht, wahrscheinlich aufgrund ihrer Beliebtheit im iPod-Werbespot.

Technologisch von Daft Punk - 2005

Daft Punks Technologic half dabei, sie auf die Karte zu bringen, aber ohne Apple wäre das nicht möglich gewesen. Obwohl das französische Duo seit den frühen 90er Jahren in der Houseszene sehr beliebt war, trug seine Aufnahme in einen iPod-Werbespot dazu bei, Daft Punk als einen bekannten Namen zu etablieren. Die roboterklingenden Texte, die Befehle wie "Laden" und "Drücken" enthalten, fangen das Gefühl ein, ein elektronisches Gerät zu verwenden, und passen gut zu dem Silhouette-Stil von Apples Marketing zu dieser Zeit. Das Lied wurde auch in einer Anzeige für ein Motorola-Handy vorgestellt, war aber bei weitem nicht so affektiv.

1234 von Feist (iPod Nano) - 2007

Feist erhielt internationale Anerkennung, nachdem ihre Hit-Single 1234 zum offiziellen Song der iPod Nano-Marketingkampagne wurde. Obwohl die Kampagne die kanadische Sängerin nie mit Namen anspricht, bleibt der skurrile Popsong der größte Hit der Künstlerin in den Vereinigten Staaten und ihr einziges Lied, das in die Billboard Hot 100 aufgenommen wurde. Das Lied wurde 2008 sogar für mehrere Auszeichnungen nominiert, darunter beide ein Grammy und ein Juno Award.

Neue Seele von Yael Naim - 2008

Ein Song, der von Steve Jobs für den Start des neuen MacBook Air handverlesen wurde. New Soul hat nicht nur den Werbespot hervorgehoben, sondern auch Naim in den USA bekannt gemacht. Das Indie-Folk-Lied über Selbstreflexion und Reinkarnation schnellte an die Spitze der Charts, aber erst nach Erhalt der kommerziellen Behandlung von Apple.

Halt den Mund und lass mich gehen durch die Ting Tings - 2008

Eine der letzten Iterationen von Apples ikonischen Silhouette-Anzeigen brachte das Publikum der Ting Tings, einer englischen Punk-Band aus dem Großraum Manchester, näher. Nachdem sie 2008 auf einer iPod-Anzeige erschienen war, stieg die Popularität von " Shut Up" und "Let Me Go" sprunghaft an und veranlasste die Band dazu, ihre frühere Single " That's Not My Name" erneut auf den amerikanischen Markt zu bringen. Shut Up and Let Me Go war das erste Lied der Band, das auf den Billboard Hot 100 Singles zu sehen war.

Prellungen durch Sessellift - 2008

Bruises ist die erste Single aus dem Debütalbum von Chairlift, die 2008 die inzwischen verstorbene Synthpop-Band neben dem iPod Nano zum Star machte. Upbeat und Chor, die Texte, "Ich habe versucht, Kopfstützen für Sie zu tun" passen perfekt in die Grenzen der Werbung, wie eine Reihe von rotierenden iPods in einer Reihe von lebendigen Farben auf dem Bildschirm ausrichten. Der Sessellift würde 2009, ein Jahr nach der Veröffentlichung ihres ersten Albums, ihre erste internationale Tournee machen, zum Teil dank Apple.

Kurzer Rock / Lange Jacke von Cake - 2010

Dieser kultige Cake-Song, der ursprünglich im Jahr 2001 veröffentlicht wurde, war lange vor seiner Veröffentlichung in einer Apple-Werbung beliebt. Allerdings war Short Skirt / Long Jacket immer noch perfekt für eine iPod Nano Werbung. Die Texte unterstreichen geschickt die Vielseitigkeit des kleinen Designs des Nano, das sich an eine Vielzahl von Kleidungsstücken (Hosen, Jacken usw.) im gesamten Werbespot anpasst.

Zunge gebunden von Grouplove - 2011

Tongue Tied wurde 2011 in einem iPod Touch-Werbespot vorgestellt, kurz nach der ersten Veröffentlichung des Songs. Bis 2012 war der eingängige Electro-Pop-Song die Nummer 1 der Billboard Alternative Songs-Charts. Die Band mit Sitz in Los Angeles hat einige ihrer anderen Songs aus dem gleichen Album in anderen Werbespots veröffentlicht, unter anderem für Coca-Cola. Der Werbespot - und damit der Song - hob die neuen Features des neu geprägten iPod Touch hervor, darunter Spiele und die mittlerweile allgegenwärtige iMessage.

Bereich von MagnusTheMagnus - 2017

Magnus Lidehäll (MagnusTheMagnus), ein preisgekrönter Produzent und Songwriter, schrieb und nahm 2016 den Song Area auf. Er wurde 2017 in einer iPhone 8/8 Plus-Werbung veröffentlicht. Eine Electro-Pop-Nummer mit einer komplizierten Basslinie, der Song's einzige Lyrik, "Watch this", enthält einige der fortgeschritteneren Aspekte von Apples neuestem iPhone, einschließlich Portrait Lighting und kabellosem Laden. Ein weiterer Song von Lidehäll, Keep on Lovin ', wurde in einer Anzeige für das iPhone X vorgestellt.