SEI BÖSE. FACEBOOKS NEUE LIKE-SCHALTFLÄCHE HAT EINE INTERESSANTE OPTION - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Als Paul Buchheit bei Google war, wurde ihm zugeschrieben, dass er den inoffiziellen Slogan des Unternehmens geprägt hatte: "Sei nicht böse." Jetzt ist er bei Facebook. Dinge ändern sich.

Auf der Facebook-F8-Konferenz in San Francisco haben Buchheits FriendFeed-Mitbegründer Bret Taylor (beide kamen nach der Übernahme zu Facebook) die Bühne betreten, um ein neues Facebook-Feature zu präsentieren: einen Like-Button für das Web. Taylor kündigte an, dass diese Schaltflächen bereits ab heute auf Websites im Internet implementiert werden könnten. Aber wie Sie auf dieser Seite bemerken werden, gibt es eine ziemlich interessante Option, wenn Sie die Schaltfläche anpassen.

Es gibt drei verschiedene Farbschemata, die Sie für diese Schaltfläche auswählen können: hell, dunkel und

.

böse. Ja, böse.

Lesen Sie hier, was Sie wollen. Aber es scheint ein bisschen merkwürdig, dass Facebook sich als das Gewebe des Internets etablieren will - eines Tages hoffen sie, mehr noch als Google - sie würden das Wort "böse" überall verwenden. Für das, was es wert ist, scheinen die Farben dieses Schemas nicht anders als "Licht" zu sein.

Update:Und so

.

es ist weg. Gern geschehen Facebook.