DAS ARGUMENT FÜR UND GEGEN FACEBOOK MESSENGER-TAG - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2019

Anonim

Der Einsatz ist hoch, da Facebook seine Messaging-Nutzerbasis auf eine Wette setzt, um Snapchat bei seinem eigenen Spiel zu schlagen. Einige Leute sind geradezu sauer, dass Facebook Messenger ruinieren würde, indem sie unordentliche soziale Medien in eine saubere Chat-App für eine Chance auf Ruhm und Reichtum zwingt. Doch es gibt ein noch größeres Publikum an Stories-Neulingen, die von einer praktischen Funktion verführt werden, über die sie bereits kommunizieren.

Das iPhone war nicht das erste Smartphone. Apple wartete darauf, dass andere die Technologie beweisen würden, bis der Mainstream bereit war, und dann in den Markt eindrang, wo etwas einfacher zu verwenden war. Instagram Stories und Messenger Day haben dieselbe Strategie.

Hier ist eine Zusammenfassung des Falles für und gegen Messenger Day, den Snapchat Stories Klon, den Facebook letzte Woche gestartet hat.

Zum

Nutzer können gewinnen - Hunderte von Millionen Menschen würden wahrscheinlich das Content-Format "Stories" genießen, verwenden aber nicht bereits Snapchat oder Instagram Stories, insbesondere auf internationaler Ebene, wo Snapchat eine geringe Penetration aufweist. Ein Großteil der Gegenreaktion gegen Messenger Day scheint von sehr lautstarken Early Adopters zu kommen, die bereits andere Stories-Produkte verwenden, die tatsächlich in der Minderheit sind.

Messenger muss Geld verdienen - Nachdem Facebook Messenger in den letzten sechs Jahren monatlich eine Milliarde Nutzer angesammelt hat, hat er erst begonnen, mit gesponserten Nachrichten und Werbekarussells zu experimentieren. Facebook hat keine Anzeigenfläche mehr im News-Feed. Daher ist es naheliegend, nach Möglichkeiten zur Monetarisierung seiner Chat-App zu suchen. Anzeigen zwischen den Messenger Day-Geschichten zu vergraben, könnte ein weniger unterbrechendes, aber dennoch immersives Format bieten, als dass Unternehmen dafür bezahlen müssen, dass sie dich anpingen oder mit Werbeblöcken auf dem Home-Bildschirm landen. Auch wenn es die Messenger-Nutzung etwas verringert, könnte Day die App insgesamt lukrativer machen.

Menschen teilen bereits Tonnen von Inhalten auf Messenger - 17 Milliarden Fotos werden privat auf Messenger pro Monat oder rund 566 Millionen pro Tag geteilt. Facebook glaubt, dass ein gewisser Prozentsatz davon für den Rundfunk geeignet ist, und die Verbreitung seiner Messenger-Kamera bis zum Tag könnte sogar noch mehr Medien in Threads schicken. Die Menschen schaffen 2, 8 Milliarden Snapchat-Schnappschüsse pro Tag, darunter 410 Millionen Fotos, und Facebook glaubt, dass sie die Verbreitung von Messenger-Inhalten auf diese Höhen bringen kann. Messenger ist bei der Übertragung von Inhalten besser als SMS, also versucht er, diesen Vorteil zu nutzen, um seinen größten Feind im Westen zu besiegen: den Status Quo von SMS.

Differenzierung durch geselliges Beisammensein - Eine der Möglichkeiten, echtzeitbezogene, rückwärts-chronologische Social-Media-Inhalte mit einer Messaging-App zu verbinden, besteht darin, dass Nutzer das, was sie tun oder tun möchten, ausstrahlen lassen und ihre Freunde dann privat darüber in Kenntnis setzen können offline. Die grafischen Filter "Who is up?" Von Messenger und die Active-Now-Anzeigen für grüne Punkte in Day-Beiträgen fördern dieses Verhalten, das nicht in den algorithmisch sortierten, aber oft verzögerten Newsfeed passt, bei dem es sich mehr um permanente, nur online verfügbare Inhalte handelt Link-Sharing und Ihre besten Fotos. Während Instagram Stories sich auf Kunstfertigkeit und klassische Sticker konzentriert, können Sie mit Messenger Day Ihre Bilder mit computergenerierten Filtern auf Basis Ihrer Bildunterschriften bombardieren, sodass Sie kompliziertere Ideen visuell kommunizieren können.

Messenger Day's "Wer ist da?" Filter helfen Ihnen, mit Freunden Pläne zu schmieden

Verbrauchen, während Sie auf Antworten warten - Indem Sie Day bequem dort platzieren, wo die Leute bereits hinschauen, kann Facebook Ihnen etwas geben, während Sie darauf warten, dass Freunde auf Nachrichten antworten. Es gibt Ihnen schließlich auch einen Grund, Messenger zu öffnen, auch wenn Ihre Freunde nicht chatten. Mit der richtigen Kuration basierend auf den Freunden, mit denen Sie am meisten interagieren, und den großen Vorschaukacheln, die Snap und Instagram nicht enthalten, könnte es eine einfache Möglichkeit sein, Inhalte von denen zu konsumieren, denen Sie am nächsten sind. Snapchat Stories war ursprünglich ein Social-Media-Produkt, das auf eine Messaging-App geschraubt wurde.

Neuter Snapchat - Facebook sieht Snap als seinen letzten echten Konkurrenten in den sozialen Medien, und es ist bereit, einige öffentliche Meinung und Nutzung durch Hasser zu opfern, um eine gute Version von Snapchat Stories anzubieten. Wenn Facebook den Leuten eine bequemere Möglichkeit bietet, Geschichten über Messenger zu teilen, wie es bei Instagram der Fall war, könnte Snap den ansprechendsten Wachstumsmechanismus abschneiden. Das könnte verhindern, dass es seinen Erfolg in Stories in andere Bereiche wie die professionelle Verbreitung von Inhalten katapultiert, was es bereits mit Discover- und Snapchat-Shows wie den exklusiven BBC-Clips zu Planet Earth II zu tun hat. Facebook attackiert Snap jetzt so aggressiv, während es immer noch eine große Oberhand hat.

Gegen

Die Reinheit des Messaging beeinträchtigen - Messenger Day lenkt vom eigentlichen Anwendungsfall der privaten, textbasierten Kommunikation ab. "Sticking Day" oben auf dem Startbildschirm verschlingt Speicherplatz, der zum Anzeigen aktiver Threads verwendet werden könnte, und lass die Augen auf den Inhalt schauen anstatt auf die Chats. Manche Leute finden es geradezu nervig.

Die Vorschaukacheln von Messenger Day belegen auf dem Startbildschirm Platz, auf dem mehr Chat-Threads angezeigt werden können

Redundanz - Wenn Menschen Fotos und Videos teilen möchten, können sie dies bereits auf Facebook tun und können sie als Stories wie auf Instagram sowie als Snapchat teilen. Jede App benötigt keine Stories-Funktion und zersplittert die Zielgruppe, sodass YouTuber mehrere Male mühsam Cross-Posts schalten müssen, um die maximale Zielgruppe zu erreichen.

Keine Abmeldung - Sie können Messenger Day nicht deaktivieren oder ausblenden. Wenn Sie also Messenger nur für das Messaging verwenden möchten, haben Sie kein Glück. Das könnte die Leute zurück zu SMS treiben, obwohl andere strenge Chat-Nachrichten-Apps im Westen weitgehend ins Stocken geraten sind und Facebook WhatsApp besitzt, das auch eine Storys-Funktion namens Status hat, die in einem separaten Tab versteckt ist.

Scary "Add to Day" -Buttons in Threads - Messenger injiziert "Add to the day?" Fragt in Ihren privaten Threads, wenn Sie ein Foto oder Video teilen. MG Siegler wies darauf hin, dass dies beunruhigend ist, da die Nutzer oft sehr private und sensible Medien in ihren Threads teilen, die sie niemals ausgestrahlt hätten. Zumindest müssen Sie immer ein zweites Mal bestätigen, dass Sie das Bild veröffentlichen möchten, aber diese Eingabeaufforderungen sollten immer noch gelöscht werden.

Messenger Day injiziert Freigabeaufforderungen in private Threads

Klonen könnte das Rekrutieren von Facebook behindern - Wer möchte jeden Tag zur Arbeit gehen, um Snapchat zu kopieren? Visionäre Produktentwickler und Designer können von Facebooks Strategie des schnellen Klonens statt der Innovation abgestoßen werden.

Mit Messenger versauen, um die Kannibalisierung zu vermeiden News Feed - Facebook Cash Cow ist News Feed-Anzeigen. Auch wenn es sinnvoller ist, dass eine Storys-Funktion in der Hauptinhaltsanwendung von Facebook statt in Messenger verwendet wird, ist Facebook möglicherweise nicht bereit, die Verwendung des Newsfeeds zu ändern, was das Anzeigengeschäft beeinträchtigen könnte.

Belohnungen> Risiken

Insgesamt, während Messenger sicher ist, einige zu verärgern, überwiegen die Gelegenheit für Facebook und der Mehrwert für die neuen Geschichten der Benutzer das Durcheinander, die Reibung und die schlechte Optik.

Mit ein paar Optimierungen konnte Facebook die Irritation hier lindern. Das Minimieren der Unterbrechungsaufforderungen von "Add to Day" und möglicherweise sogar das Verkleinern der Größe der Tag-Vorschaukachel für Benutzer, die sie nie öffnen, würde einen langen Weg zurücklegen. Ein Cross-Post-Button zu Instagram Stories könnte die Aufgabe reduzieren, alle Ihre Zielgruppen zu erreichen. Und die Hervorhebung der Skala und des KI-basierten Filters von Day sowie anderer ursprünglicher Produktinitiativen bei Facebook könnte die Rekrutierungseinschränkung eines berüchtigten Kloners ausgleichen.

Vielleicht fühlt sich Messenger Day ein wenig heruntergedrückt, mehr zu Facebooks Vorteil und Snap's Nachteil als die Freude der Nutzer. Aber der Erfolg von Facebook im strikten Messaging und das Plateau seiner Mitbewerber geben ihm hier den Spielraum, Risiken einzugehen.

Ich sehe den Messenger Day schon sehr gut bei meinen Freunden, also ist dies vielleicht eine andere "1 Million stark gegen den News Feed" oder "Ich werde keine separate Messenger App herunterladen" -Situation, in der die Leute am Ende mögen oder zumindest tolerieren Messenger Day mehr als sie erwarten.