Amazon geht nach Hollywood, plant, pro Jahr 12 Kinostarts zu produzieren - Filme Tv - 2018

Anonim

Nach dem Erfolg der großen Nacht von Amazon bei den Golden Globes für seine bahnbrechende Originalserie Transparent hat das Unternehmen Pläne vorgestellt, weit über die Grenzen Ihres lokalen Streaming-Geräts hinauszugehen. Heute kündigte Amazon Pläne an, Kinofilme vor ihrer Veröffentlichung auf Amazon Instant Video zu produzieren und zu veröffentlichen.

In der Pressemitteilung erklärte der Vizepräsident der Amazon Studios, Roy Price, dass das Unternehmen das Ziel habe, "nahezu zwölf Filme pro Jahr zu produzieren. Die Produktion soll später in diesem Jahr beginnen." Amazon möchte seine preisgekrönte Serie von Transparent und dive fortsetzen in einen viel größeren Teich. Die ursprüngliche Filminitiative wird unter der neu geschaffenen Abteilung Amazon Original Movies unter der Leitung des unabhängigen Filmproduzenten Ted Hope geführt, der die Produktionsfirma Good Machine, Produzent des Oscar-prämierten Films Crouching Tiger, Hidden Dragon, mitbegründet hat.

Amazon entfremdet seine wachsende Prime-Abonnentenbasis nicht mit seinen theatralischen Ambitionen, sondern belohnt sie mit neuen Vergünstigungen. Normalerweise sind Kinofilme, die in Kinos veröffentlicht werden, für Streaming-Dienste für mehrere Monate nach der ersten Veröffentlichung nicht verfügbar. Amazon plant, alle seine Originalfilme spätestens zwei Monate nach ihrer Zeit auf der Leinwand für Amazon Instant Video verfügbar zu machen. Die Produktion für die noch nicht angekündigten Filme wird später in diesem Jahr beginnen und ab 2016 veröffentlicht werden.

Der Übergang zu Spielfilmen ist für Amazon ein großer Schritt, aber in Anbetracht der Hauptkonkurrenz des Unternehmens hätte dies erwartet werden können. Am 28. August 2015 wird Netflix die Fortsetzung von " Crouching Tiger, Hidden Dragon" in ausgewählten IMAX-Kinos und auf der Streaming-Plattform gleichzeitig veröffentlichen. Im Oktober 2014 informierte der CEO von Netflix, Ted Sarandos, The Hollywood Reporter, dass Netflix plane, irgendwann 10 bis 14 Originalfilme pro Jahr herauszubringen. Während Amazons Plan das exklusive Veröffentlichungsfenster für Theater drastisch verkürzt, plant Netflix, es vollständig in Auguest zu entfernen und AMC, Regal und Cinemark zu inspirieren, um die Veröffentlichung der Fortsetzung von Hüpfjagd, Hidden Dragon, zu boykottieren.

Amazon erlaubt es auch jedem, ein Filmskript zur Überprüfung hochzuladen und möglicherweise auf studios.amazon.com zu belichten. Sieben Filme werden derzeit über diese Plattform entwickelt, aber Price informierte Variety in einem Statement "wir erwarten nicht, dass die meisten Filme im Programm von Amazon Original Movies aus dem Programm von Amazon Studios stammen werden. Was auch immer der Ursprung der Filme ist, so hofft Amazon, wie der große rote Konkurrent der Firma, die Zuschauer dazu zu verleiten, ihren Sessel mindestens 12 Mal im Jahr für einen Theatersitz zu tauschen.