ALIBABA ARBEITET DARAN, VIRTUELLE REALITÄT IN SEINE E-COMMERCE-DIENSTE ZU INTEGRIEREN - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Nachdem der chinesische E-Commerce-Riese sein eigenes VR-Forschungslabor mit dem Namen GnomeMagic Lab angekündigt hat, hat Alibaba offiziell seinen Hut in den Virtual-Reality-Ring geworfen.

Das Unternehmen investierte Anfang dieses Jahres in die angesagte Augmented-Reality-Firma Magic Leap, die Alibaba Vice Chairman Joe Tsai an Bord holte und für Youku Tudou - die chinesische Video-Site, in die er investiert hatte - mit 360-Grad-Panorama-Video bastelte ist im Begriff, für $ 3, 5 Milliarden zu erwerben - aber das ist sein offizieller Eintritt in den Raum.

Alibaba behauptet, dass GnomeMagic Lab mit seinen Shopping-Unternehmen zusammenarbeiten wird, um VR in das Einkaufserlebnis zu integrieren, während andere Anwendungen wie Video mit Youku Tudou und Unterhaltung über Alibaba Pictures untersucht werden.

In einer Presseerklärung sagte der ehemalige Facebook-Ingenieur Zhao Haiping, der im GnomeMagic Lab-Team von Alibaba ist, dass VR seinen Kunden ermöglichen würde, virtuell in der New Yorker Fifth Avenue bequem von zu Hause aus einzukaufen. Auf einer praktischeren Ebene möchte Alibaba Händlern helfen, VR zu verwenden, um auf seinen Seiten zu verkaufen, es sagte, dass es bereits VR-Visuals für Hunderte von Produkten erstellt hat.

Das ist der Plan dafür, wo Alibaba glaubt, dass VR auf längere Sicht gehen wird oder gehen könnte. Zurzeit richtet das Unternehmen einen eigenen Store für VR-Hardware ein, um Unternehmen dabei zu helfen, ihr breites Publikum anzusprechen.

VR ist das heißeste Thema des Augenblicks, und es ist mehr ein Fall, in dem sich Tech-Unternehmen nicht darauf einlassen. Samsung hat bereits ein Headset ausgeliefert. Facebook kaufte Occulus, das gerade seine Rift VR und 30 Spiele starten wird. HTCs Ankunft ist unmittelbar bevor und Sonys Bemühungen sind ebenfalls auf dem Weg. Auf der Content-Seite öffnen sich Facebook, YouTube und - heute - auch der britische Sender Sky der virtuellen Zukunft.